Download 100 Tage Schonfrist: Bundespolitik und Landtagswahlen im by Jens Tenscher, Helge Batt PDF

By Jens Tenscher, Helge Batt

Der Sammelband analysiert die Umbruchphase in der Zeit zwischen Bundestagswahl 2005 und Landtagswahlen 2006 umfassend. Dazu werden Perspektiven der Regierungs-, Parlamentarismus-, Parteien- und Wahl(kampf)forschung) sowie bundes- und landespolitische Sichtweisen zusammen geführt.

Show description

Read Online or Download 100 Tage Schonfrist: Bundespolitik und Landtagswahlen im Schatten der Großen Koalition PDF

Similar political science books

Rawls: A Theory of Justice and Its Critics (Key Contemporary Thinkers)

John Rawls' "A thought of Justice" has been influential in philosophy, political thought, welfare economics and jurisprudence. This booklet is assumed to be the 1st full-length examine of Rawls' paintings. It offers a concise account of Rawls' important rules, situates them inside of modern debates, and submits them to serious scrutiny.

The Oxford Handbook of International Relations (Oxford Handbooks of Political Science)

The Oxford guide of diplomacy bargains the main authoritative and entire evaluation to this point of the sphere of diplomacy. Arguably the main awesome selection of diplomacy students ever introduced jointly inside one quantity, the instruction manual debates the character of the sphere itself, significantly engages with the key theories, surveys a large spectrum of tools, addresses the connection among scholarship and coverage making, and examines the field's relation with cognate disciplines.

Democracy's Privileged Few: Legislative Privilege and Democratic Norms in the British and American Constitutions

This e-book is the 1st to match the freedoms and protections of individuals of the us Congress with these of Britain’s Parliament. putting legislative privilege in ancient context, Josh Chafetz explores how and why legislators in Britain and the United States were granted unique privileges in 5 parts: jurisdictional conflicts among the courts and the legislative homes, freedom of speech, freedom from civil arrest, contested elections, and the disciplinary powers of the homes.

The Politics of Water Institutional Reform in Neopatrimonial States

In lots of international locations, water institutional reforms (like the institution of water person institutions or the creation of pricing mechanisms) are performed with a view to in achieving extra sustainable, effective, and equitable water utilization. usually, although, those reforms don't meet their targets. in line with a comparative research of Kyrgyzstan and Tajikistan, this research highlights the lengthy ignored position of politics.

Additional resources for 100 Tage Schonfrist: Bundespolitik und Landtagswahlen im Schatten der Großen Koalition

Example text

Jedoch sind Rückwirkungen dieser Diskussion auf die CDU unübersehbar, wie beispielhaft Äußerungen des nordrhein-westfälischen Ministerpräsidenten Rüttgers und die Diskussionen darüber auf dem Dresdner Parteitag der CDU im Jahr 2006 demonstrieren (vgl. V. 2005d, 2006). Der Kurs in der Regierungspolitik erscheint, unabhängig von der Notwendigkeit mit der SPD Kompromisse anstreben zu müssen, von Vorsicht in wirtschafts- und sozialpolitischen Reformen geprägt. 44 Uwe Jun Die CDU präsentiert sich Mitte des Jahres 2007 trotz entsprechender Charakterisierung des Parteivorsitzenden der SPD Kurt Beck (siehe Beck 2007) nicht als neoliberal orientierte Reformpartei, die mit Vorschlägen den deutschen Wohlfahrtsstaat in Grundfesten grundlegend erschüttern wollte.

3, 325-340. ): Die Bundestagswahl 2005, Analysen des Wahlkampfes und der Wahlergebnisse. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, 491-515. Jung, Matthias/Wolf, Andrea (2005): Der Wählerwille erzwingt die große Koalition. In: Aus Politik und Zeitgeschichte, H. 51-52, 3-12. Kirchheimer, Otto (1965): Der Wandel des westeuropäischen Parteiensystems. In: Politische Vierteljahresschrift, Jg. 6, H. 1, 20-41. “ Bundeskanzlerin Merkel über den Kurs der CDU, die Chancen der großen Koalition, den Respekt vor dem Bundespräsidenten und die Lage in Afghanistan.

Möglicherweise ist es für solch weitergehende Schlussfolgerungen (noch) zu früh. Doch trotz aller rhetorischen Abgrenzungen, wie sie zu Beginn des Jahres 2007 in der Gesundheits- und Arbeitsmarktpolitik überall zu hören und zu lesen waren, ist die Große Koalition derzeit relativ stabil. Für nicht wenige Beobachter „erscheint die Weiterführung der Großen Koalition auch nach 2009 alternativlos – und dann eine Regierung Merkel II wahrscheinlich“ (U. 14 Die Protagonisten haben jedenfalls kein geringes Interesse daran, insbesondere die Bundeskanzlerin, da ihre Position 14 So schreibt auch die Süddeutsche Zeitung kurz nach Abschluss der Koalitionsverhandlungen: „Einer aus Merkels engem Umfeld glaubt gar, diese Regierung könne nicht nur vier, sondern sogar acht Jahre im Amt bleiben.

Download PDF sample

Rated 4.19 of 5 – based on 38 votes