Download Medienpädagogik: Ein Studienbuch zur Einführung by Daniel Süss PDF

By Daniel Süss

Dieses Buch führt ein in das interdisziplinäre Feld der Medienpädagogik. Es stellt die Dimensionen, Modelle und Theorien vor, welche empirischen Studien und angewandten Projekten zugrunde liegen. Die Entwicklung der Medienpädagogik wird historisch und im internationalen Vergleich aufgezeigt. Mediensozialisation, Medienerziehung und Mediendidaktik werden miteinander in Verbindung gebracht. Medienpädagogische Forschung und die Konsequenzen für Ausbildung und pädagogische Praxis werden diskutiert. Das Lehrbuch bietet eine kompakte und intestine verständliche Einführung und enthält zahlreiche Verweise auf weiterführende Literatur und Online-Quellen. Für die zweite Auflage wurde der Band grundlegend überarbeitet und aktualisiert; dabei wurden alte Beispiele durch aktuellere ergänzt, sämtliche Literaturnagaben und hyperlinks geprüft und aktualisiert. Darüber hinaus wurde im Anhang mit der Einführung der Rubrik "Blogs" den Entwicklungen im Social net Rechnung getragen.

Show description

Read Online or Download Medienpädagogik: Ein Studienbuch zur Einführung PDF

Best communication books

Capital and Language: From the New Economy to the War Economy

The Swiss-Italian economist Christian Marazzi is among the middle theorists of the Italian postfordist stream, in addition to Antonio Negri, Paolo Virno, and Bifo (Franco Berardi). yet even if his paintings is usually mentioned via students (particularly by way of these within the box of "Cognitive Capitalism"), his writing hasn't ever seemed in English.

Recent Advances in Modeling and Simulation Tools for Communication Networks and Services

This booklet includes a choice of papers provided at a Symposium geared up lower than the aegis of price Telecommunications motion 285. the most target of the motion is to reinforce present modeling and simulation instruments and to improve new instruments for study in rising multi-service telecommuncation networks within the parts of version functionality development, multilayer site visitors modeling, and the $64000 factor of overview and validation of the recent modeling instruments.

Public Communication and Behavior. Volume 1

Public conversation and behaviour, quantity 1 covers the research of communicatory habit that has a public or social personality. The ebook discusses the overview of the versions used to guage tv sequence; the synthesis of 1043 results of tv on social habit; and television information, priming, and public reviews of the president.

Additional resources for Medienpädagogik: Ein Studienbuch zur Einführung

Sample text

Und ein Bücherkind. Unsere sechsköpfige Familie besass vermutlich aus wirtschaftlichen Gründen nur wenige Bücher. In Erinnerung geblieben sind mir vor allem die dank gesammelter SILVA-Punkte mit Farbfotos versehenen SILVA-Bücher. Trotzdem wurde mein Lesedurst mit Büchern als Weihnachts- und Geburtstagsgeschenk und vor allem mit Büchern aus der Pestalozzi-Bibliothek gestillt. Während der Schulzeit durfte man gleichzeitig drei, während der Ferien sechs Bücher für einen sehr geringen Betrag ausleihen.

Menschen identifizieren sich vorübergehend und partiell mit bestimmten Symbolsystemen und Gemeinschaften. Die Verbindlichkeit ist eher gering und es werden auch widersprüchliche Zugehörigkeiten gleichzeitig gepflegt. Die Multioptionsgesellschaft führt die Menschen dazu, dass sie wählen können, aber auch müssen. Dabei leiden viele Menschen weniger unter dem Selektionsdruck, als unter dem Realisierungs- und Zeitdruck. Die Lebenszeit reicht nicht aus, um alles, was man für attraktiv hält und als erreichbar erlebt, auch tatsächlich umzusetzen (Gross 1994).

Die Probleme der befragten Mädchen (u. a. alkoholkranke Eltern, Arbeitslosigkeit, körperliche Behinderungen, mangelnde Integration) führten dazu, dass sie die Botschaften der Talkshows für sich als Orientierungsangebot interpretierten (Paus-Haase et al. ). In ähnlicher Weise untersuchte Götz (2002), wie Kinder und Jugendliche fiktionale Soap Operas als „Steinbruch“ zur Arbeit an ihrem Identitätsbild nutzen. Die Auseinandersetzung mit einer beruflichen Laufbahn wird im Medienumgang dadurch gefördert, dass eine Vielzahl an Berufsgruppen in den Medien dargestellt wird, sei es im Unterhaltungsbereich oder im Informationsbereich.

Download PDF sample

Rated 4.78 of 5 – based on 18 votes